Webseite für SportlerAls ich gefragt wurde, ob ich eine Webseite für die Turnerin Sophie Scheder erstelle, habe ich gleich „ja“ gesagt. Bei ihr, wie bei allen jungen Sportlern ist das Budget begrenzt. Trotzdem ist eine gute Webseite wichtig, denn über die Webseite finden Sportler Kontakte zu Sponsoren. Beim Sponsoring gelten dieselben Regeln wie beim „normalen“ Marketing: „Tue Gutes und rede darüber“. Die Sponsoren erwarten eine Sichtbarkeit, die Präsentation ihres Namens und ihrer Produkte. Eine professionelle Webseite ist daher Pflicht für jeden Sportler, der sich um Sponsorenverträge bemüht.

Inhaltlich habe ich mich mit Sophies Managerin, der ehemaligen Biathletin Petra Behle, abgestimmt. Beim Layout hatte ich eigentlich freie Hand….

Layout: Helle Bilder – helles Theme, dunkle Bilder – dunkles Theme

Für die Webseite von Sophie verwende ich, so wie immer, WordPress. Für das Layout habe ich das kostenlose Theme Sydney ausgesucht.

Anfangs wollte ich eine helle Webseite mit weißem Hintergrund gestalten. Aber dann kamen die Bilder vom Shooting und die waren alle dunkel. Dunkle Bilder und helle Hintergründe – das passt leider nicht. Deswegen habe ich ein Theme gesucht, dass zwar dunkel ist, aber trotzdem freundlich aussieht. Besonders schön ist der große Slider auf der Startseite.

Für die Darstellung des Inhalts verwende ich den Pagebuilder Elementor in der Gratisversion.

Keine Zeit für Blog und News – trotzem aktuell

Auf der Webseite habe ich ein kleines Interview mit Sophie veröffentlicht. Solch ein Interview finde ich ansprechender, als einen schnöden Lebenslauf. Einfach sympathisch.

Für einen Blog hat Sophie keine Zeit. Wie auch, bei 30 Trainingsstunden pro Woche? Deswegen habe ich mit dem Plugin Juicer das Facebook Feed eingebunden. So wirkt die Webseite auch ohne Blog immer aktuell.

Du hast Fragen zu diesem oder einem anderen Thema. Dann freue ich mich über Deine E-Mail.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.