Srollen Sie nach oben

Hilfe meine Webseite wird nicht gefunden

Von der Kunst eine Webseite zu gestalten, die gefunden wird.

Ich heiße Aline Sommer, ich gestalte Webseiten und beschäftige mich als Content-Managerin mit dem Zusammenhang von guten Webinhalten und der Auffindbarkeit von Webseiten hier in Friedrichshafen am Bodensee.

Suchmaschinenmarketing, kurz SEO, ist der Schlüssel dafür, dass eine Webseite von ihren Kunden gefunden wird. Sie lesen richtig. Es geht hier um den Kunden, den Patienten, den potenziellen Interessenten und nicht um Google.

SEO – das ist nicht eine Stellschraube, an der man drehen kann und dann wird es schon. SEO ist ein Maßnahmenbündel.

Für mich, die Inhalte für Webseiten erstellt, gehört SEO ganz selbstverständlich zu meiner Content-Arbeit dazu. Eine Trennung ist auch wenig sinnvoll. Es sei denn, jemand will eine Webseite, die nicht gefunden werden soll. Wenn ich eine Webseite erstelle, dann ist SEO, um genauer zu sein, die OnPage-Optimierung, Bestandteil meiner Arbeit.

Webseite wird nicht gefunden

Meine Content-Arbeit beinhaltet folgende SEO-Maßnahmen:

  • Konzept und Zielgruppenanalyse oder die ganz einfach Frage „Für wen erstelle ich diese Webseite?“
  • Positionierung und Keyword-Analyse
  • Für die Zielgruppe optimierte Texte erstellen
  • Inhalte gut lesbar präsentieren und anhand verschiedener Content-Elemente so gestalten, dass Kunden das finden, was sie suchen

Suchmaschinenmarketing kurz erklärt

Ich habe es schon erwähnt, letztendlich geht es nur um den User. Gefällt ihm die Webseite, werden seine Fragen beantwortet, dann „gefällt“ diese Webseite auch Google.

SEO – OnPage, OffPage und so weiter

OnPage heißt: Optimierung auf der eigenen Webseite. OffPage heißt: Optimierung außerhalb der eigenen Webseite. Ich habe meinen Schwerpunkt in der Suchmaschinenoptimierung der eigenen Seite. OnPage umfasst die Seitenstruktur, Inhalte inklusive Überschriften und interne Verlinkungen. OffPage, das sind Links von anderen Webseiten und auf andere Webseiten.

Warum ist SEO so teuer?

Weil eine „ordentliche“ Optimierung zeitaufwendig ist. Gute Texte schreiben sich nicht von alleine. Der rote Faden sollte einem Content-Konzept folgen. Die Texte sollten einzigartig sein.

SEO lohnt sich. Für mich gehört eine user-freundliche Webseite zu den nachhaltigsten Marketing-Maßnahmen, die es gibt.

Was kann eine gute SEO-Agentur?

Ich kann nicht zaubern, aber eine Webseite so gestalten, dass sie für Webseitenbesucher interessant ist. Eine gute SEO Agentur geht strukturiert an die Sache und legt viel Wert auf hochwertige Inhalte. Meine Kunden stöhnen manchmal, wenn ich fiese Fragen zu Leistungen und Produkte stelle. Aber wenn ich gute Texte für eine Webseite schreiben will, muss ich verstehen, worum es geht. Web-Texte müssen auch schwierige Sachverhalte so erklären, dass der Laie sie versteht. (Und diese Inhalte sollten so auf der Webseite präsentiert sein, dass der Laie sie auch findet.)

Ein Tipp: Lassen Sie sich Referenzen von Webseiten zeigen, die gut gefunden werden.

Wann sollte man sich um SEO kümmern? Ein Beispiel.

Sie haben eine Webseite für eine Ferienwohnung in Friedrichshafen. Wonach suchen potenzielle Urlauber? Zum Beispiel nach Ferienwohnung Friedrichshafen oder Ferienwohnung Bodensee, vielleicht auch nach günstige Ferienwohnung Friedrichshafen oder schöne Ferienwohnung Friedrichshafen. SEO ist dann notwendig, wenn eine Ferienwohnungswebseite nicht unter diesen relevanten Suchbegriffen auftaucht oder wenn die Buchungen ausbleiben.