Annette habe ich bereits 2016 kennengelernt und hin und wieder „etwas“ an ihrer Webseite gemacht. Schon da zeichnete sich eine Neuausrichtung ihrer Arbeit ab. Dann im Herbst 2017 war es soweit: Annette fragte mich, ob ich Sie bei der Neugestaltung ihrer Webseite unterstützen würde.

Die alte Webseite verwendete Weta von Elmastudios. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt. Also schlug ich das Künstler-Theme „Onigiri“ von Elmastudios vor. Mit einem zusätzlichen Gallerie-Plugin und vielen neuen Bildern entstand Annettes neue Webseite. Annette bearbeitet alle ihre Bilder selber. Meine Arbeit bestand daran, einige technische Dinge zu ändern und sie zu beraten. Coaching per Telefon und WhatsApp. Wie so oft bei meinen Projekten. Annette lernte viel über WordPress und ihre Webseite und zukünftig kleinere Änderungen selbst vornehmen. Das finde ich richtig gut.

Fertiggestellt: Dezember 2018

Link: https://annettewuellner.de/